Informationen für Bibliotheken

Buchstart Burgenland: mit Büchern wachsen

ein Projekt burgenländischer Bibliotheken

Buchstart Burgenland ist ein Projekt burgenländischer Bibliotheken zur Sprach- und Lesefrühförderung, welches in Zusammenarbeit mit der burgenländischen Landesregierung dem Österreichischen Bibliothekswerk und Partnerbuchhandlungen ab 1. Oktober 2014 umgesetzt wird. Projektdauer: 3 Jahre.

Die burgenländischen Büchereien möchten Kleinkindern die faszinierende Welt der Bücher öffnen und Orte der Begegnung sein.

Säulen des Projekts

1. Säule des Projekts: Mein erstes Buch!

„Ein Buch-Geschenk für jedes neugeborene Kind im Burgenland“

Umsetzung:
Buchstart-Tasche für alle Kinder, die ab dem 1. Jänner 2014 im Burgenland geboren wurden.

Ziel:
Lesefrühförderung und Erstkontakt mit Büchereien, den lokalen Literaturversorgern. Der frühe Zugang zum Medium Buch soll gefördert werden. Die Bedeutung des Vorlesens und Erzählens ab dem Babyalter steht im Mittelpunkt.

  • Die Tasche beinhaltet u.a. das Pappbilderbuch „Das bin ich. Ich zeig es Dir“ vom burgenländischen Autor Heinz Janisch und Birgit Antoni, eine Leselatte, Materialien zur Lesefrühförderung, Folder der Büchereien und Buchhandlungen und einen Sticker fürs Auto „Baby mit Buch an Bord“
  • zur Verfügung gestellt von der burgenländischen Landesregierung
  • persönlich verteilt von den burgenländischen Büchereien

2. Säule des Projekts: Meine Bücherei!

„Jede Familie hat Zugang zu einer öffentlichen Bücherei im Burgenland“

Umsetzung:
Jungfamilien können sich ab 1. Oktober 2014  eine Buchstart-Tasche in der nächstgelegenen Bücherei abholen bzw. werden die Taschen bei speziellen Veranstaltungen von den Büchereien persönlich an die Familien verteilt.  Gemeinden ohne Bücherei werden von den Büchereien in unmittelbarer Nähe betreut.

Ziel:
Die Bibliotheken des Landes werden als Lebens- und Lernorte wahrgenommen. Leseort Familie und Leseort Bibliothek werden vernetzt.

Alle Familien bekommen im ersten Jahr nach der Geburt ihres Kindes die Buchstart-Tasche von der Bücherei in ihrer Nähe überreicht und lernen somit die öffentlichen Bibliotheken des Landes und ihre Angebote kennen.

Der Landesverband Burgenländischer BibliothekarInnen

bietet allen interessierten Büchereien in enger Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Bibliothekswerk kostenlos

  1. den Buchstart-Hocker und die Buchstart-Broschüre mit praktischen Tipps und Infos
  2. Fortbildungsveranstaltungen und
  3. Hilfestellungen (Materialien, Skripten, Links, Erfahrungsberichte etc..) zum Thema „Buchstart“ auf ihrer Website an.

Der Landesverband Burgenländischer BibliothekarInnen

koordiniert die Verteilung der Materialien und setzt das Projet mit Hilfe von RegionalbetreuerInnen in den sieben burgenländischen Bezirken um.

Buchstart Österreich: www.buchstart.at
Ansprechpartner:
Dr. Reinhard Ehgartner:  reinhard.ehgartner@biblio.at

Weiterführende Infos:

Um das Wachsen mit Büchern zu veranschaulichen, hat das Österreichische Bibliothekswerk den kleinen Moritz 5 Jahre „beim Lesen“ begleitet.
Sehen Sie hier das Video: „Am meisten lesen diejenigen, die noch gar nicht lesen können“ (Zitat aus: Der Standard, 2. April 2013)

Stand: 8. Februar 2015

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.