LESERstimmen in den burgenländischen Bibliotheken

LESERstimmen“ macht Lust aufs Lesen

Mit „LESERstimmen – Der Preis der jungen LeserInnen“ veranstaltet der Büchereiverband Österreichs (BVÖ) 2017 zum bereits fünften Mal die erfolgreiche Kampagne zur Literatur- und Leseförderung. AutorInnen und Illustratorinnen stellen 12 herausragende Werke der Kinder- und Jugendliteratur im April und Mai in rund 200 Bibliotheken in ganz Österreich vor. Im Anschluss wählt die größte Jury des Landes ihr Lieblingsbuch.

Im Rahmen von Lesungen, Workshops und Gesprächen geben in diesem Jahr Helga Bansch, Kirstin Breitenfellner, Sigrid Eyb-Green, Verena Hochleitner, Michaela Holzinger, Heinz Janisch, Rachel van Kooij, Irmgard Kramer, Jutta Treiber, Julya Rabinowich, Kathrin Steinberger, Elisabeth Steinkellner und die Illustratorinnen Birgitta Heiskel, Nanna Prieler und Michaela Weiss Einblick in Vielfalt der österreichischen Kinder- und Jugendbuchszene.

Auch die burgenländischen Bibliotheken beteiligen sich an dieser großen Kampagne mit Workshops und Lesungen und vereihen die LESERstimmen-Bücher von April bis Mai an ihre Leserinnen und Leser.

Mehr …

Dieser Beitrag wurde unter Terminankündigungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.