Neue Fortbildungskurse des BVÖ

Es gibt wieder neue, sehr interessante Termine für Fortbildungskurse des BVÖ.
Zu finden unter: http://www.lvbb.bvoe.at/aus-und-weiterbildungskurse/fortbildungskurse-des-bvo/

Veröffentlicht unter Terminankündigungen | Hinterlasse einen Kommentar

Praxis-Seminare mit Bilderbuchautorin Brigitte Weninger

FRECHE LESE-REZEPTE für alle Altersstufen

Die Bibliotheken Burgenland haben eine Fortbildungs-Reise durch alle Bezirke des Burgenlandes  zusammengestellt.

Fortbildung mit Brigitte Weninger – Autorin und Leseanimatorin

Die Fortbildung „FRECHE LESE-REZEPTE für alle Altersstufen“ richten sich an BibliothekarInnen, PädagogInnen und alle, die Kindern gerne vorlesen und erzählen!

Schwerpunkte: Praxis-Seminar für PädagogInnen, BibliothekarInnen, LesepatInnen und Interessierte.

Lesen und Literacy-Kompetenzen sind wichtiger denn je – aber begreift das auch jeder? Wie können wir Klein und Groß zum Lesen verlocken?

Autorin und Lese-Animatorin Brigitte Weninger vermittelt in ihrem heiteren PRAXIS-SEMINAR vielfach erprobte, alltagsgerechte „Lese-Rezepte“ für alle Altersstufen, die mit wenig Aufwand und kleinem Budget umsetzbar sind. Denn die Haupt-Zutaten sind Hirn, Herz, Humor und ein Quäntchen Mut!

Dauer: ca. 90 min – Materialien werden mitgebracht!

Termine:

Dienstag, 4.10.2016,  19:00  Uhr                 Bücherei Litzelsdorf
www.litzelsdorf.bvoe.at

Anmeldung unter:
Tel.: 0664/ 88 495 121 oder
litzelsdorf@bibliotheken.at

Mittwoch, 5.10.2016,  19:00 Uhr                 Zweisprachige Bibliothek Kroatisch Minihof
www.kroatischminihof.bvoe.at

Anmeldung unter:
0680/401 59 01 oder
kroatischminihof@bibliotheken.at                  

Donnerstag, 6.10.2016, 19:00 Uhr              AK-Bücherei Eisenstadt
http://ak-buecherei-eisenstadt.arbeiterkammer.at 

Anmeldung unter:
02682 740 – 3163
roman.huditsch@akbgld.at

Anmeldungen bitte in den jeweiligen Büchereien. Wir freuen uns auf schon sehr darauf!

Veröffentlicht unter Terminankündigungen | Hinterlasse einen Kommentar

Europäische Auszeichnung für Buchstart Burgenland

Presseaussendung: 9. Juli 2016 – Bibliotheken Burgenland

Europäische Auszeichnung für Buchstart Burgenland: mit Büchern wachsen

Das Lesefrühförderungsprojekt „Buchstart Burgenland: mit Büchern wachsen“ wurde europaweit zur Nachahmung empfohlen.
Erster Zwischenbericht zeigt steigende Zahlen.

Auszeichnung für Buchstart Burgenland: mit Büchern wachsen

Die Bibliotheken Burgenland zeigen vor, wie Lesefrühförderung gelingen kann. Das wurde nun auch vom europäischen Literacy-Netzwerk ELINET bestätigt. Buchstart Burgenland wurde als good practice-Beispiel auserwählt und europaweit zur Nachahmung empfohlen. ELINET (European Literacy Policy Network)  ist das größte europäische Netzwerk zur Lese- und Sprachförderung, 78 Institutionen aus 28 Ländern arbeiten in dieser Plattform. Aus Österreich waren es nur zwei Projekte, die diese Auszeichnung erhalten haben: Ein durch das Lesezentrum Steiermark eingereichtes VorlesepatInnen-Programm und Buchstart Burgenland: mit Büchern wachsen

Steigende Zahlen

Buchstart Burgenland vereint Maßnahmen zur frühen Leseförderung durch die burgenländischen Öffentlichen Bibliotheken. Jedes Neugeborene bekommt seit 2014 eine sogenannte Buchstart-Tasche von der nächstgelegenen Bücherei geschenkt, Eltern-Kind-Treffen werden organisiert und die Kontakte mit anderen Bildungseinrichtungen werden intensiviert. Bibliotheken unterstützen als erste Anlaufstelle die Förderung der Leselust schon im Kleinkindalter. Der im Juni erstellte Zwischenbericht des Projekts zeigt eine Steigerung bei der Erreichung der Familien. In Orten mit Büchereien wurden 2014 42% der Familien erreicht, 2015 bereits 47%. Es wurden über 100 Veranstaltungen mit mehr als 1200 BesucherInnen organisiert. Besonders beliebt sind die Eltern-Kind-Gruppen, deren Anzahl sich in den zwei Jahren sogar vervierfacht hat. Bei der Sprach- und Leseförderung etablieren sich die burgenländischen Bibliotheken immer mehr als ideale Partner.

Links:
Zwischenbericht
www.bibliotheken-burgenland.at/buchstart-burgenland
www.eli-net.eu

Veröffentlicht unter Buchstart | Hinterlasse einen Kommentar

Einladung zur Frühjahrstagung

Wir laden Sie herzlich zur Frühjahrstagung des Landesverbandes nach Lockenhaus ein:

Sie findet am 18. Juni 2016 statt.

P r o g r a m m


9 Uhr 30 Ankunft in der Bibliothek Lockenhaus
Kaffeepause
10 Uhr „Das bin ich- ich zeig es dir“
Die Kinderbuchillustratorin Birgit Antoni gibt Einblicke in ihre Arbeit
(Birgit Antoni hat unser wunderbares Buchstart-Buch “Das bin ich. Ich zeig es dir” illustriert, Text: Heinz Janisch. Tyrolia-Verlag)
11 Uhr gemeinsames Mittagessen
13 Uhr Lesefest bis 19 Uhr 30
20 Uhr 45 Kriminacht bis 23 Uhr

In diesem Jahr bitten wir darum, mit dem eigenen PKW oder in Fahrgemeinschaften nach Lockenhaus zu kommen.

Der Eintritt zum Lesefest wird vom LVBB bezahlt, daher bitten wir – trotz privater Anreise – um schriftliche oder telefonische Anmeldung, um zu erfahren, wie viel Eintrittskarten benötigt werden.

Lesefest Programm


1. Susanne Scholl „Warten auf Gianni“
2. Drago Jancar „Die Nacht, als ich sie sah“
3. Cornelia Travnicek „Junge Hunde“
4. Gergely Péterfy „Der ausgestopfte Barbar“
5. Clemens Berger „Im Jahr des Panda“
6. György Dragomán „Der Scheiterhaufen“
7. Eva Menasse „Heimito von Doderer“
Moderation Gabriele Madeja // Ernst A. Grandits
Programm Kriminacht
1. Stefan Slupetzky liest Lemming-Krimigeschichten
2. Roman Klementovic „Verspielt“
3. Thomas Raab „Still. Chronik eines Mörders“
Moderation Ernst A. Grandits

Weitere Informationen: www.grenzenloslesen.at 

Anmeldeschluss:
Mittwoch, 8. Juni 2016
Veranstalter, Auskünfte und Anmeldungen
lvbb@aon.at

Einladung zum Downloaden

Veröffentlicht unter Terminankündigungen | Hinterlasse einen Kommentar

Jahr der kulturellen Vielfalt – Bibliotheksprojekt “Reise um die Welt”

Bibliotheksprojekt „Reise um die Welt“

Das Jahr 2016 wurde vom Kulturreferat zum Jahr der kulturellen Vielfalt ausgerufen. Die Burgenländischen Bibliotheken beteiligen sich an diesem Projekt mit zahlreichen Veranstaltungen.

Bibliotheken sind Orte, an denen jede und jeder willkommen ist, wo ein Zusammengehörigkeitsgefühl geschaffen wird, wo Begegnung und Austausch möglich sind, wo Offenheit vorgelebt wird, wo ein Ausgleich zwischen virtueller und realer Welt angeboten wird – wo grenzenlos gelesen wird.

Das Burgenland hat eine reiche Tradition an kultureller Vielfalt: Römer, Türken, Ungarn, Juden, Roma, Kroaten und Schwaben haben hier ihre Spuren hinterlassen. Diese Tradition, wie auch die brandaktuellen Themen Flucht und Migration, werden ebenso wie Reiselust und Fernweh Inhalt der Veranstaltungsreihe „Reise um die Welt“, zu der die Bibliotheken Burgenland 2016 einladen.

So vielfältig wie die Menschen und die Kulturen werden die zehn Veranstaltungen, die von Nord bis Süd angeboten werden. Es wird gelesen und gespielt, diskutiert und gekocht, gegessen und getrunken, erzählt und zugehört.

  • 22. März – AK Bücherei Eisenstadt – Lesung Dietmar Grieser “Wege, die man nicht vergisst: Entdeckungen und Erinnerungen” – Informationen

  • 16. April – Bücherei Lockenhaus – Kommen Gehen Bleiben – ein Thementag zum Thema Migration  - Informationen 

  • 22. April - Bücherei Litzelsdorf – „Kariba – Der Fluss der Zeit“ Mythos Afrika – Christa Zettel beschreibt überraschende Übereinstimmungen zu spirituellen Traditionen alter europäischer Kulturen - Informationen

  • 23. April – Bücherei Wimpassing – “Weltbuchteltag” – Geschichtenteppich & Workshop für Kinder mit “Theater Baum Schere” (Schwerpunktthema Flucht und Migration) – Informationen  
  • 20. Mai - Bücherei Kroatisch Minihof – zweisprachiger Büchereikirtag und musikalische Reise um die Welt mit der jungen burgenlandkroatischen Band CON ARCO, Verkostung burgenlandkroatischer Weine – Informationen

  • 16. Juni – Bücherei Bad Sauerbrunn – Lesung für Kinder „Märchen aus Afrika“ mit Patrick Addai – Informationen 
  • 17. Juni  um 17.00 – „Gelebte Vielfalt - Kunterbuntes aus Rattersdorf: Wia mia rain (reden) – Wia mia keacha (kochen)“ Lesung von Frieda Erhard - Die pensionierte Volkschuldirektorin Frieda Erhardt wird sich in gewohnt unterhaltsamer Manier das Thema kulturelle Vielfalt erarbeiten, mit Schwerpunkt Mundart. Ihre Lesung wird am Freitag dem 17. Juni 2016 um 17.00 in der Bücherei Rattersdorf stattfinden. Anschließend erwartet die Besucher ein vielfältiges Buffet, bei dem Eigenheiten der Rattersdorfer Küche angeboten werden.  
  • Informationen:
  • Öffentliche Bücherei der Gemeinde RATTERSDORF-LIEBING
    Hauptstraße 1, 7443 Mannersdorf-Rattersdorf
    Telnr.: 02611/2464 

  • 23. Juli – Künstlerdorf Neumarkt an der Raab – Welturaufführung Steffen Schleiermacher vertont Texte aus “die verbesserung von mitteleuropa” von Oswald Wiener- Informationen 
  • 29. Juli – Stadtbücherei Jennersdorf – Lesenacht für 10-14 Jährige in der Stadtpfarrkirche „Vielfalt der Religionen“ – mit Rätselrallye in und um die Kirche, es wird die Möglichkeit geben, mit dem Laptop zu recherchieren – Kennenlernen der verschiedenen Bestattungsriten (Nachtwanderung zum Friedhof) – künstlerische Umsetzung der jeweiligen Religionssymbole (basteln, zeichnen, falten – Materialien: Papier, Tpn, Holz, Ytong, …) – Essen in den Religionen, typische Speisen werden gemeinsam zubereitet – Informationen 
  • 2. AugustMediathek im Künstlerdorf – Lesung Petra Ganglbauer und Dine Petrik “Reisesplitter” – Informationen

 Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch!

Informationen über das Jahr der kulturellen Vielfalt: http://www.jahrdervielfalt.at/ 

Veröffentlicht unter Terminankündigungen | Hinterlasse einen Kommentar