Sie sind hier

Bibliotheksentwicklungsplan

Im April 2019 erhielt der LVBB von der burgenländischen Landesregierung den Auftrag, auf Basis eines zuvor eingereichten Konzepts, einen Bibliotheksentwicklungsplan für das Burgenland zu erstellen. Die aus diesem Anlass gegründete AG Bibliotheksentwicklungsplan wird bis zum Frühjahr 2020 einen Leitfaden erstellen, der die Bibliotheken im Burgenland bestmöglich auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten soll.

Die Arbeitsgruppe wird von zwei Studentinnen des Universitätslehrgangs „Library and Information Studies“ unterstützt, die im Rahmen Ihrer Projektarbeit eine umfangreiche Ist-Analyse des Bibliothekswesens im Burgenland erstellt haben.

Im Rahmen der Auftaktklausur am 17. und 18. Mai 2019 waren auch Kolleginnen und Kollegen aus den Bundesländern zu Gast in Eisenstadt, um Ihre Konzepte und Ideen zum Thema zu präsentieren. Die Vernetzung und der Austausch mit anderen Bildungseinrichtungen und Kulturschaffenden im Burgenland ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit am Bibliotheksentwicklungsplan, von dem das ganze Burgenland profitieren soll.

Daher freuen wir uns auch sehr über Wünsche, Anregungen und Beschwerden von Bibliothekarinnen und Bibliothekaren aus dem Burgenland und informieren gerne über den aktuellen Stand des Projekts.

Dazu meldet Euch am besten bei Projektleiterin: doris.schrenk@bibliotheken-burgenland.at 

Die Mitglieder des Projektteams findet Ihr hier:

Also, seid dabei, auf zu neuen Perspektiven!

Die AG Bibliotheksentwicklungsplan