Sie sind hier

Aktuelle Veranstaltungen

ABGESAGT: Fortbildung: Jugendliteratur lebendig! (Leseakademie)


Jugendliche für fiktionale Texte begeistern? Lesespaß bieten jenseits von Buchseiten? Selbst in das Geschehen eingreifen können? All das ist möglich mit Hilfe von Text-Adventures-Apps: Sie beteiligen die jugendlichen LeserInnen an der Entwicklung der literarischen Handlung und sind durch Aufbau, Themenwahl und Layout auch für Buch-Muffel attraktiv.

Ziel des Workshops ist es, solche Apps kennenzulernen, selbst eine interaktive Geschichte zu entwerfen und diese in ein digitales Format zu bringen. Der Workshop ist so strukturiert, dass die Teilnehmenden ihn in großen Teilen direkt mit Jugendlichen nachmachen können. Dabei sind die Grenzen zwischen Spiel und Lesen fließend – Spaß ist also garantiert!

Hanno Koloska ist Bibliothekspädagoge mit Schwerpunkt Digital Literacy für Jugendliche und Erwachsene. Er arbeitet an der Stadtbibliothek Berlin-Friedrichshain/Kreuzberg und gibt Fortbildungen als Referent des Verbundes der Öffentlichen Bibliotheken Berlins.

Termin: 3.4.2020, 14:00 - 17:00 Uhr 

Ort: Veranstaltungsraum Genußquelle - Schulstraße 14, 7202 Bad Sauerbrunn

Referent: Hanno Koloska

 

Veranstaltet werden die Kurse vom Büchereiverband Österreichs und dem Bundeskanzleramt (BKA) gemeinsam mit den Servicestellen in den Bundesländern. Die Kurskosten werden vom BKA getragen. Teilnahmeberechtigt sind alle Bibliothekarinnen und Bibliothekare aus Bibliotheken, deren Träger Mitglied beim Büchereiverband Österreichs sind und deren Bibliothek eine aktuelle Jahresmeldung abgegeben hat.

Anmeldung über den BVÖ

Datum: 03.04.2020 - 14:00 Uhr

ABGESAGT!! - Fortbildung: Vorlesen im Pflegeheim


Kostenfreie Fortbildung für bereits ausgebildete Vorlesepatinnen und Vorlesepaten (oder solche, die sich in Ausbildung befinden). 

Thema: Vorlesen im Pflegeheim

Termin: Samstag, 18. April 2020, 9.30 - 12.30 Uhr

Ort: Pfarr- und Gemeindebücherei Großhöflein, 7051 Großhöflein, Kirchenplatz 1

Referentin: Beatrix Auer, MEd

Anmeldung:
bitte spätestens vierzehn Tage vorher bei:
Mag. Nikolaus Faiman
E-Mail: nikolaus.faiman@martinus.at 
Telefon: 0676/880708213
 

Eine Kooperation der Bibliotheken Burgenland, Caritas und Katholisches Bildungswerk. 

Download Fortbildungsfolder

Flyer

Datum: 18.04.2020 - 09:30 Uhr

PDF icon Download Fortbildungsfolder

ABGESAGT!! - Landesweite Veranstaltung: Lange Nacht der Bibliotheken 2020


Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Die Bundesregierung hat am Freitag beschlossen, die Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Infektionen bis Ostermontag (13. April) auszudehnen – und so steht für uns nun auch fest, dass die „Lange Nacht der Bibliotheken" heuer ausfallen muss.  

Es sind noch vier Wochen bis zum 18. April und vieles kann sich noch ändern! Doch eine landesweite Aktion wie diese soll gut vorbereitet und vor allem gut beworben sein, und beides ist uns aufgrund der aktuellen Situation leider nicht möglich.

Uns ist bewusst, dass viele von euch tolle AutorInnen gebucht und ein schönes Programm geplant hatten – aber wenn wir nun alle gemeinsam unseren Beitrag zur Minimierung des Infektionsrisikos leisten, können wir unsere Veranstaltungen hoffentlich zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr nachholen. Zwar wird dies nicht im Rahmen einer gemeinsamen, landesweiten „Langen Nacht" möglich sein, aber vielleicht findet jede Bücherei für sich noch eine andere Möglichkeit, z.B. im Herbst.

Uns allen fällt es derzeit schwer, für die kommenden Wochen und Monate irgendetwas zu planen – mit dieser Information möchten wir aber wenigstens die Unsicherheit in Bezug auf die „Lange Nacht der Bibliotheken" ausräumen und euch damit auch die Möglichkeit geben, bereits jetzt alle notwendigen Vorkehrungen zur Verschiebung eurer Programmpunkte zu treffen. Wir hoffen und wünschen euch, dass die jeweiligen Termin-Stornierungen relativ problemlos durchgeführt und neue Vereinbarungen mit den AutorInnen getroffen werden können – und eure geplanten Veranstaltungen lediglich aufgeschoben, aber nicht aufgehoben sind.

Wie schon in unserem ersten Coronavirus-E-Mail betont, gilt natürlich auch in diesem Fall, dass jede Bücherei ihr Vorgehen in dieser Sache mit dem Träger zu klären hat. Sollte das noch nicht geschehen sein, möchten wir euch an dieser Stelle noch einmal nahelegen, alle weiteren Schritte, die ihr aufgrund der aktuellen Situation in eurer Bücherei setzt, mit eurem Träger zu besprechen.

Sollte sich die Lage bis 18. April wider Erwarten so entspannen, dass Veranstaltungen schon wieder abgehalten werden können, so steht euch das natürlich frei, das auch zu tun.

Seitens des LVBB werden wir die Öffentlichkeit (über eine Medienaussendung Anfang April) jedenfalls darüber informieren, dass die nächste, große „Lange Nacht der Bibliotheken" erst wieder am 17. April 2021 stattfinden wird – und sie wird umso schöner werden :-)

Wir bitten um euer Verständnis und werden euch über die weiteren Schritte des LVBB in diesen Tagen weiter auf dem Laufenden halten – insbesondere darüber, ob wir unsere für 5. Mai anberaumte Frühjahrstagung und Generalversammlung abhalten werden können.

Inzwischen liebe Grüße und bleibt gesund!

Euer LVBB-Team

 

 

 

 

Datum: 18.04.2020 - 19:00 Uhr

VERSCHOBEN - Frühjahrstagung und Generalversammlung 2020


Der geplante Termin für unsere Frühjahrstagung und Generalversammlung kann aufgrund der aktuellen Situation leider nicht eingehalten werden! Ein neuer Termin wird so bald als möglich bekanntgegeben! 

 

10:00 Uhr        Get together, Begrüßung, Austausch in der Bäckerei Naglreiter, Neusiedler Straße 40 (ca. 5 Minuten Gehweg zum KUZ)

11:00 Uhr        Verleihung der Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreise 2020 (im KUZ)

12:30 Uhr        Mittagessen (Einladung zum Buffet)

14:00 Uhr        Lesung einer Preisträgerin/eines Preisträgers (ÜBERRASCHUNG!)

15:30 Uhr        Generalversammlung (findet ebenfalls im KUZ statt)                    

17:00 Uhr        Rückfahrt

Anmeldeschluss
Bitte schriftliche Anmeldung per Email an: eveline.wilfinger@bibliotheken-burgenland.at

Wegen eingeschränkter Parkmöglichkeiten, bitte das Busangebot annehmen!

Bei Anmeldung bitte die gewünschte Einstiegstelle angeben!

7:30

Jennersdorf,

ehem. Burgenlandhof

7:55

Deutsch Kaltenbrunn,

Gemeindeamt

8:20

Litzelsdorf,

an der B 57; Shell Tankstelle

 8:25

Kemeten,

an der B 57, auf Höhe Lagerhalle (ehem. Ehrenhöfler) ist eine öffentliche  Bushaltestelle

8:30

Oberwart,

ehemals Hotel zur Pinka

8:50

Langeck,

Bushaltestelle a. d. Bundesstraße

9:00

Oberpullendorf,

Lagerhaustankstelle beim ÖAMTC

9:30

Mattersburg,

EZ Arena West, beim Kino

 

 

 

Datum: 05.05.2020 - 10:00 Uhr

Meine Sprachen sind meine Welt! Mehrsprachiges Vorlesen und Erzählen


Kostenfreie Fortbildung für bereits ausgebildete Vorlesepatinnen und Vorlesepaten (oder solche, die sich in Ausbildung befinden). 

Termin: Samstag, 6. Juni 2020, 9.30 - 12.30 Uhr
Ort: Arbeiterkammer-Bücherei Oberwart, 7400 Oberwart, Lehargasse 5
Thema: Meine Sprachen sind meine Welt! Mehrsprachiges Vorlesen und Erzählen 
Referentin: Adida Oprešnik, BEd, Integrationslehrerin

Anmeldung: bis spätestens vierzehn Tage vorher bei:
Mag. Nikolaus Faiman
E-Mail: nikolaus.faiman@martinus.at
Telefon: 0676/880708213

Eine Kooperation der Bibliotheken Burgenland, Caritas und Katholisches Bildungswerk. 

Download Fortbildungsfolder

 

Datum: 06.06.2020 - 09:30 Uhr